Waldmann Schreibgeräte

Edles Kunsthandwerk aus Meisterhänden

Waldmann Qualität

Seit über 95 Jahren stellt Waldmann hochwertige Schreibgeräte aus
massivem Sterling Silber 925/ooo in einer erstaunlichen Vielfalt
an Formen und Varianten her.

Begonnen hat die Geschichte des Unternehmens 1918 in Pforzheim, der traditionsreichen deutschen Schmuckmetropole im Schwarzwald, als Produktionsstätte für hochwertige Druck- und Drehbleistifte aus Gold und Silber. Es folgten die Entwicklung und Produktion von Füllhaltern und Kugelschreibern aus Metallen wie Messing, Silber oder aus 18-karätigem Gold! Weltweite Patente erhielten Waldmann Schreibgeräte mit speziellen Drehmechaniken für 2- und 4- Farb- Schreibgeräten. Die erste Auszeichnung für diese Meisterleistung erfolgte im Jahr 1937 auf der Pariser Weltausstellung, als Waldmann für einen 4-farb-Drehbleistift mit einer Silbermedaille ausgezeichnet wurde. Weitere Patentierungen folgten, unter anderem für den legendären „Two- in-One“ aus dem Jahre 1972. Dieser Druckkugelschreiber besaß eine in den Schaft integrierte Tintenpatrone und war mit dem anderen Ende zugleich als Füllfederhalter zu verwenden.

Alles, was die hauseigene Produktion verlässt, wurde unter Einsatz traditioneller Handwerkstechniken in mühe- und liebevoller Handarbeit von ausgebildeten Facharbeitern mit langjähriger Erfahrung hergestellt. Die Begeisterung für Innovationen, moderne Techniken und aufwändige Metallbearbeitung hat dabei eine lange Tradition. Wie schon im Gründungsjahr fertigt Waldmann auch noch heute seine Schreibgeräte zu 100% am Standort Deutschland und somit tragen die Produkte aus der Waldmann Manufaktur zu Recht die Bezeichnung "Made in Germany". Als Spezialist für außergewöhnliche Oberflächen hat sich Waldmann zudem einen Namen gemacht. Hervorzuheben ist dabei die alte Handwerkskunst des Gravierens. Das „Wiener Muster“ beherrschen nur noch sehr wenige Graveurmeister und nur bei Waldmann erhält man Schreibgeräte mit dieser einzigartig eleganten Gravur- Stück für Stück ein Unikat.

Heute vertreiben die Spezialisten Ihre Produkte in über 60 Länder auf allen Kontinenten der Erde! Schon seit Jahrzehnten produziert Waldmann für viele weltbekannte Unternehmen aus allen Branchen Schreibgeräte unter deren Namen oder fertigt limitierte Auflagen für besondere Anlässe wie zum Beispiel des 150-jährigen Jubiläums des Segelwettbewerbs "America's Cup" im Jahr 2000 oder als offizieller Lieferant eines extravaganten Schreibgerätes für das Byron Nelson Profi -Golf-Turnier in den USA. Sämtliche Sieger der vergangenen 15 Jahre, darunter Tiger Woods, Phil Mickelson, etc. erhielten dieses Schreibgerät vom Ausrichter des Turniers. 2002 konnte Waldmann sogar im Kino bewundert werden! In Steven Spielbergs Film "Catch me if you can" mit den Hollywood-Stars Leonardo DiCaprio und Tom Hanks wurde der bereits in den 50er Jahren patentierte Original 2-Farben Drehkugelschreiber ebenfalls mit einer Rolle gewürdigt. Nach der Filmveröffentlichung hat Waldmann dieses im Retro Design gehaltene Schreibgerät wieder neu aufleben lassen und zusätzlich mit einer modernen Data-Pen Austauschmine verfeinert.


Made in Germany since 1918.
Waldmann Schreibgeräte gibt es weltweit
in mehr als 60 Ländern.

Somit schließt sich der Kreis: Tradition und Qualität, professionelle Verarbeitung und der Glamour der großen weiten Welt – Waldmann vereint alles in seinen Schreibgeräten.