15.10.2013

Waldmann erneut Partner des Deutschen SportpresseBalls


Uwe Seeler, Sabine Lisicki und Henry Maske erhalten Unikate aus der Schwarzwälder Manufaktur

Birkenfeld – Die Waldmann KG ist 2013 erneut Partner des Deutschen SportpresseBalls. Der Schreibgerätehersteller aus dem Schwarzwald präsentiert sich am 2. November den 2.500 Gästen der Traditionsveranstaltung in der Alten Oper Frankfurt nicht nur mit einem eigenen Aktionsstand, sondern stiftet auch die Preise für alle Sportler, die am Ballabend geehrt werden.

Als „Legende des Sports“ erhält Uwe Seeler einen limitierten Kolbenfüllfederhalter mit einer 18-Karat-Goldfeder und zwei Diamanten auf dem Klipp. Für den „Nachwuchspreis der Sparkassen Finanzgruppe Hessen-Thüringen“ – er geht in diesem Jahr an die Hindernisläuferin Gesa Felicitas Krause – stellt die Birkenfelder Manufaktur ein Schreibset der Linie „Lacerta“ mit Lederüberzug und einer 14-Karat-Goldfeder zur Verfügung. Ebenfalls eine solche Feder besitzen schließlich auch die Sets aus den Reihen „Cassini“ und „Xetra Vienna“, die Waldmann für die Auszeichnung „Sportler mit Herz“ beisteuert. Mit ihr werden in diesem Jahr die Tennisspielerin Sabine Lisicki und der ehemalige Profiboxer Henry Maske geehrt.